3:1-Auswärtssieg in Augsburg / FC Bayern II kommt zum letzten Spiel des Jahres

||3:1-Auswärtssieg in Augsburg / FC Bayern II kommt zum letzten Spiel des Jahres

3:1-Auswärtssieg in Augsburg / FC Bayern II kommt zum letzten Spiel des Jahres

Nach zuvor zwei Niederlagen in Folge ist der 1. FC Schweinfurt 05 gegen die Zweitbesetzung des FC Augsburg in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Im Augsburger Rosenaustadion setzten sich die „Schnüdel“ mit 3:1 durch. Augsburg war zu Beginn die aktivere Mannschaft, musste jedoch ab der 33. Minute in Unterzahl spielen. Jonathan Scherzer sah nach einem groben Foulspiel glatt Rot. Dennoch gingen die Gastgeber in Führung. Nicola Della Schiava traf nach einer Flanke zum 1:0 (41.). Doch die Gäste glichen noch vor der Pause durch Marius Willsch aus (45.).

Eben jener Marius Willsch eröffnete auch die zweite Halbzeit. Nach einer schönen Einzelleistung erzielte der 26-Jährige Mittelfeldspieler das 2:1 für die Schweinfurter (49.). Im Anschluss verlegten sich der FC 05 aufs Kontern. Augsburg war das dominantere Team, konnte die Überlegenheit jedoch nicht in große Torchancen umwandeln. In der 80. Minute machte dann Marco Fritscher mit dem 3:1 den Deckel drauf. Der 1. FC Schweinfurt zieht dank des Sieges wieder an der Reserve des FC Bayern München vorbei und hat als Vierter momentan sechs Punkte Rückstand auf Tabellenführer 1860 München. Die Augsburger dagegen konnten nur eins der letzten sieben Spiele gewinnen, sind aber als Neunter im sicheren Tabellenmittelfeld.

„Es war ein wichtiger Sieg für uns“, sagte FC-05-Trainer Gerd Klaus. „Wir laufen derzeit auf der letzten Felge, deshalb konnten wir zwar heute spielerisch nicht überzeugen, haben aber dennoch alles reingehauen. Wir haben sehr gut dagegengehalten und nehmen deshalb auch verdient die Punkte mit. Wir freuen uns auf die baldige Winterpause.“ Zuvor tritt der FC 05 noch am Montag, 4. Dezember (20.15 Uhr) zu Hause zum Spitzenspiel gegen den FC Bayern München II an. Zu dieser letzten Partie des Jahres wird es einige besondere Aktionen geben,über die der FC 05 zeitnah informieren wird.

Augsburg: Gelios – Della Schiava, Friedrich, Reinthaler, Scherzer – Lannert, Greisel, Bekiroglu, Jakob – Mergel, Richter. Schweinfurt: Eiban – Messingschlager, Billick, Janz, Paul – Kracun, Fery – Pieper, Jelisic, Krautschneider – Willsch. Schiedsrichter: Johannes Huber (TSV Bogen). Zuschauer: 153. Tore: 1:0 Nicola Della Schiava (41.), 1:1, 1:2 Marius Willsch (45., 49.), 1:3 Marco Fritscher (81.). Rot: Jonathan Scherzer (Augsburg/33., grobes Foulspiel). Gelb: Reinthaler, Greisel – Kracun, Pieper, Fritscher.

2017-11-26T19:31:53+00:00
X