FC 05 verliert gegen 1. FCN II / Am Samstag kommen die Offenbacher Kickers

Eine deutliche Niederlage hat der FC 05 gegen den Ligakonkurrenten 1. FC Nürnberg II hinnehmen müssen. Beim 1:4 wurde der unterschiedliche Stand der Vorbereitung deutlich sichtbar. „Der Club ist in einer ganz anderen Verfassung“, sagte FC-05-Trainer Gerd Klaus, „die trainieren seit dem 2. Januar, wir seit zweieinhalb Wochen. Da ist es klar, dass man in einer ganz anderen Phase ist.“

In der ersten Hälfte kombinierten die Nürnberger sehenswert, während die Schweinfurter es nicht schafften, die Räume zuzustellen. Eduard Löwen, Oktay Leyla sowie Dominic Baumann (2) trafen für den Club. Zum Schluss verkürzte der wie acht weitere Akteure zur Halbzeit eingewechselte Adam Jabiri noch für den FC 05. „Wir haben uns nach der schlechten ersten Halbzeit vorgenommen, die zweite zu gewinnen. Das haben wir geschafft“, sagte Klaus.

Am kommenden Samstag steht um 14 Uhr das Testspiel-Highlight gegen die Offenbacher Kickers auf dem Programm. Ob im Stadion gespielt werden kann, muss witterungsbedingt abgewartet werden.

Schweinfurt, erste Halbzeit: Schneider – Paul, Bechmann, Billick, Golla, Löschner, Fery, Krautschneider, Willsch, Müller, Görtler; zweite Halbzeit: Paulus – Messingschlager, Bechmann, Bauer, Behr, Kracun, Haller, Güthermann, Jelisic, Müller, Jabiri. Tore: 0:1 Dominic Baumann (6.), 0:2 Eduard Löwen (13.), 0:3 Dominic Baumann (42.), 0:4 Oktay Leyla (44.), 1:4 Adam Jabiri (90.).