FC 05 siegt im letzten Test 4:1 gegen den WFV / Am Freitag Heimspiel gegen Burghausen

||FC 05 siegt im letzten Test 4:1 gegen den WFV / Am Freitag Heimspiel gegen Burghausen

FC 05 siegt im letzten Test 4:1 gegen den WFV / Am Freitag Heimspiel gegen Burghausen

Testspiel: FC 05 Schweinfurt – Würzburger FV 4:1 (2:1)

Der FC 05 hat sein letztes Testspiel vor dem Regionalliga-Restart gegen den Bayernligisten Würzburger FV 4:1 gewonnen. „Das Spiel war o.k., aber das Ergebnis viel zu niedrig. Wir haben viel zu viele Chancen verballert, so etwas kann in der Liga bestraft werden“, meinte FC-05-Trainer Trainer Gerd Klaus. Steffen Krautschneider hatte bereits nach sechs Minuten auf 2:0 gestellt. Danach hatten die Gäste nach dem Anschlusstraffer durch den Ex-Schnüdel Christian Alexandru Dan sogar einige gute Möglichkeiten zum Ausgleich, doch David Paulus und nach dem Wechsel Julian Schneider im Tor parierten ein paar Mal stark. In den letzten 20 Minuten erhöhten Johannes Golla mit feinem Schlenzer und Christopher Kracun mit einem Foulelfmeter noch auf 4:1.

Personell sieht es zum Ende der Vorbereitung gut aus. Selbst der länger kranke Kevin Fery konnte schon wieder über 20 Minuten auf den Platz. Klaus hat weiter die Qual der Wahl – keine schlechte Ausgangslage für die erste Partie nach der Winterpause. Am Freitag (19 Uhr) kommt der SV Wacker Burghausen zum Wiederbeginn ins Willy-Sachs-Stadion.

Schweinfurt: Paulus – Messingschlager, Billick, Bechmann, Janz – Paul, Haller – Willsch, Jelisic, Krautschneider – Jabiri. Eingewechselt: Schneider, Bauer, Kracun, Güthermann, Görtler, Illig, Golla, Löschner, Müller (alle 46.), Fery (67.). Würzburg: Koob – Ganzinger, Hänschke, Drösler, Schömig – Steinmetz, Mensah – Michel, Istrefi, Hofmann – Dan. Eingewechselt: Götz, Lorenz (beide 54.), Dees (70.), Binner, Hatcher, Engelking, Lindner (alle 78.). Tore: 1:0, 2:0 Krautschneider (5., 6.), 2:1 Dan (28.), 3:1 Golla (70.), 4:1 Kracun (Foulelfmeter, 82.).

2017-03-06T21:20:20+00:00
X