Guter erster Test: FC 05 gewinnt 1:0 gegen Elversberg

||Guter erster Test: FC 05 gewinnt 1:0 gegen Elversberg

Guter erster Test: FC 05 gewinnt 1:0 gegen Elversberg

In seinem ersten Testspiel der Wintervorbereitung hat der FC 05 gegen den Südwest-Regionalligisten SV Elversberg 1:0 (0:0) gewonnen. Während die Schweinfurter erst seit zwei Wochen wieder auf dem Platz stehen, starten die Elversberger bereits am kommenden Wochenende mit Aufstiegsambitionen in die Restrunde. Entsprechend angetan zeigte sich FC -05-Trainer Gerd Klaus vom Sieg und der Vorstellung seiner Mannschaft: „Das kam schon überraschend. Aber mir hat nicht nur das Ergebnis gefallen, sondern die Art und Weise, wie wir es herausgespielt haben.“

Das Chancenverhältnis im ersten Durchgang war ausgeglichen: Bei Benno Mohrs Alleingang (28.) und Leandro Grechs Freistoß (37.) rettete 05-Keeper David Paulus. Die Schweinfurter ihrerseits scheiterten durch Steffen Krautschneider (9.) und Adam Jabiri (19.) an SVE-Torwart Frank Lehmann. Nach der Pause retteteten bei einer SVE-Dreifachchance von Moritz Göttel, Koffi und Kai Merk  Abwehrbeine sowie der zur Pause eingewechselte Keeper Alexander Eiban. Für die Schweinfurter vergab der rechts durchgebrochene Marius Willsch eine Chance. Doch es fiel doch noch ein Tor: Nicolas Görtler, der nach einem Dreivierteljahr Verletzungspause sein Comeback feierte, verwandelte einen Foulelfmeter zum 1:0 (74.).
FC 05 Schweinfurt: Paulus (46. Eiban) – Janz, Wolf, Strohmaier (46. Görtler) – Messingschlager, Kracun, Jelisic, Paul – Willsch, Krautschneider (46. Fritscher) – Jabiri (46. Pieper).

 

2018-01-28T16:21:02+00:00
X