Schnüdel-U23 vor wegweisendem Spiel Richtung Bayernliga

||Schnüdel-U23 vor wegweisendem Spiel Richtung Bayernliga

Schnüdel-U23 vor wegweisendem Spiel Richtung Bayernliga

Als Tabellenerster empfängt die U23 des FC Schweinfurt 05 den Tabellenzweiten aus Forchheim am 01.04.2017 um 16 Uhr im Willy-Sachs-Stadion. Die Schnüdel haben bereits 16 der 23 absolvierten Spiele gewinnen können und stehen mit 52 Punkten auf dem direkten Aufstiegsplatz in die Bayernliga.

Seit 15 Spielen ist die U23 unbesiegt und das soll auch so bleiben, wenn es nach Keeper Julian Glos geht: „Wir spielen am Samstag gegen die mit Abstand beste Offensive der Liga und ein absolutes Top-Team. Das Hinspiel hat gezeigt, dass sie uns, trotz der frühen Roten Karte, das Leben schwermachen können – wir sind also gewarnt und bestens auf das Spiel vorbereitet. Außerdem brennen wir alle auf dieses Spiel und wollen die Punkte unbedingt im Willy-Sachs-Stadion behalten! Es wäre natürlich der Wahnsinn, wenn wir wieder so gute Unterstützung von den Rängen bekommen könnten, wie schon bei so manchen anderen Heimspielen“

Jahn Forchheim, letztjähriger Absteiger aus der Bayernliga, hat in dieser Saison bereits 74 Tore erzielen können. Mit Kapitän Thomas Roas (12 Tore) und Andi Mönius (11 Tore und 9 Vorlagen) haben alleine zwei Mittelfeldspieler 23 Tore geschossen. Auch auf die Stürmer kann man sich allerdings nur schwer vorbereiten: jeder der etatmäßigen fünf Stürmer konnte bereits mindestens viermal treffen.

Sicher wird das Gipfeltreffen am kommenden Samstag ein offensives Spektakel, die U23 und der gesamte Verein freut sich über zahlreiche Unterstützung bei diesem wichtigen Spiel.

WIR ARBEITEN FUSSBALL.

2017-03-29T18:45:12+00:00
X