Bereits zum zweiten Mal findet am kommenden Sonntag, den 10.12.2017 das Weihnachtsliedersingen unter dem Motto: „Süßer die Schnüdel nie singen“ in Schweinfurt statt. „Für dieses Singen gibt es natürlich keinen besseren Ort, als das Willy-Sachs-Stadion. Man hat im vergangenen Jahr gesehen, dass das Stadion für die Veranstaltung den perfekten Rahmen bietet“, freut sich Ullrich Göbel, Initiator des Singens.

Auch der 1. FC Schweinfurt 05 tritt wieder als Co-Veranstalter auf: „Wie im vergangenen Jahr sorgen wir für die Bewirtung und die Sicherheit während des Weihnachtsliedersingens. Am Sonntag wird natürlich eine andere Stimmung im Willy-Sachs-Stadion herrschen als zuletzt beim DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt, aber genau das macht das Singen aus. Die Atmosphäre beim letztjährigen Singen war überragend, da es ein gemeinschaftliches Einstimmen auf die Weihnachtszeit war. Im letzten Jahr haben mehr als 1.500 Schnüdel teilgenommen, ich bin mir sicher, dass wir am Sonntag sogar noch mehr erwarten können“, kann auch Geschäftsführungsassistent Benjamin Liebald das Weihnachtsliedersingen kaum erwarten.

Vorher schon kommen die Kinder auf ihre Kosten, denn es erwartet sie ein kleines Kinderprogramm. Während des Singens ist für Glühwein, Kinderpunsch, Geeb´sche Bratwurst und Bier gesorgt. Das Singen startet um 17 Uhr, das Stadion wird aber bereits um 15:30 Uhr öffnen. Wer einen Sitzplatz auf der Tribüne ergattern will, sollte rechtzeitig kommen. Denn es gilt wie auch im vergangenen Jahr: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Der Eintritt umsonst.

Sonntag, 10.12.2017: „Süßer die Schnüdel nie singen“ im Willy-Sachs-Stadion