Stürmer Maderer unterschreibt für zwei Jahre beim FC 05

||Stürmer Maderer unterschreibt für zwei Jahre beim FC 05

Stürmer Maderer unterschreibt für zwei Jahre beim FC 05

Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 hat den Angreifer Stefan Maderer von der SpVgg Greuther Fürth II verpflichtet. Der 21-Jährige, der zwischenzeitlich auch zum Zweitliga-Kader der Fürther zählte, kam bereits 89 Mal in der Regionalliga Bayern zum Einsatz. Er erzielte dabei 24 Treffer und bereitete 18 Tore vor. Maderer erhielt bei den Schweinfurtern einen Zwei-Jahres-Vertrag.

„Stefan Maderer fällt einerseits noch unter die U23-Regelung, ist auf der anderen Seite aber schon sehr erfahren in der Liga und hat seine Qualitäten unter Beweis gestellt“, sagte FC-05-Geschäftsführer Markus Wolf. „Er ist ein Spieler mit sehr großer Perspektive. Es war ein Glückfall für uns, dass wir ihn verpflichten könnten.“

Maderer ist nach Stefan Kleineheismann (Hallescher FC), Gianluca Lo Scrudato (Röchling Völklingen), Ronny Philp (1. FC Heidenheim), Alexander Piller (SpVgg Unterhaching) und Noah Schorn (1899 Hoffenheim U19) der sechste Zugang der Schweinfurter. Offensivspieler Michael Schlicht wechselt hingegen zum Nordost-Regionalligisten Budissa Butzen. „Wir bedanken uns bei Michael für seinen Einsatz und wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute“, sagte Wolf. „Bei uns hätte er nicht mehr die gewünschte Spielpraxis bekommen, daher war der Wechsel sinnvoll.“

Die Schweinfurter haben damit ihre Kaderplanung abgeschlossen und starten am Freitag (19 Uhr) mit dem Heimspiel gegen den FV Illertissen in die neue Saison.

2018-07-09T14:34:19+00:00
X