1. FC Schweinfurt 05 empfängt den SV Seligenporten am Dienstagabend

||1. FC Schweinfurt 05 empfängt den SV Seligenporten am Dienstagabend

1. FC Schweinfurt 05 empfängt den SV Seligenporten am Dienstagabend

Am Dienstagabend (19 Uhr) empfangen die Schnüdel den abstiegsgefährdeten SV Seligenporten im Schweinfurter Willy-Sachs-Stadion. Die Oberpfälzer haben mit 29 Punkten aktuell nur einen Zähler Vorsprung auf den direkten Abstiegsplatz 18, den der FC Memmingen mit 28 Punkten innehat. Die von Roger Prinzen trainierte Mannschaft konnte am vergangenen Samstag den als Absteiger feststehenden FC Unterföhring deutlich mit 5:0 schlagen. Das Hinspiel in der MAR Arena Anfang Oktober endet 1:1, das Führungstor von Adam Jabiri (75. Minute) konnte Mario Götzendorfer in der 84. Minute ausgleichen.

Für den Chef-Trainer der Schnüdel, Gerd Klaus, sollen nach dem Auswärtssieg in Illertissen vergangenen Freitag nun die nächsten Punkte in der Regionalliga Bayern her: „Wir haben in Illertissen ein ordentliches Spiel abgeliefert und verdient die drei Punkte eingefahren. Jetzt wollen wir auch daheim nachlegen und am Dienstag weitere drei Punkte holen“.

Für die Schnüdel geht es dann bereits am Samstag weiter, bei der U23 aus Ingolstadt. Am darauffolgenden Mittwoch steht dann zudem das Nachholspiel gegen sie Spielvereinigung aus Bayreuth an.

Dienstag, 17.04.2018 um 19 Uhr: Schnüdel – SV Seligenporten

Samstag, 21.04.2018 um 14 Uhr: Ingolstadt II – Schnüdel

Mittwoch, 25.04.2018 um 19 Uhr: Schnüdel – SpVgg Bayreuth

WIR ARBEITEN FUSSBALL.

2018-04-16T14:19:53+00:00
X