FC 05 verliert in Illertissen / Am Freitag gegen Seligenporten

||FC 05 verliert in Illertissen / Am Freitag gegen Seligenporten

FC 05 verliert in Illertissen / Am Freitag gegen Seligenporten

Der FC 05 hat sein Auswärtsspiel am Dienstagabend beim FV Illertissen 0:3 verloren. Bei den Schnüdel fehlten die Abwehrspieler Johannes Bechmann und Philipp Messingschlager sowie Mittelfeldspieler Steffen Krautschneider verletzt bzw. angeschlagen, so dass Trainer Gerd Klaus die Mannschaft auf einigen Positionen umbaute. Schon während der ersten Halbzeit sorgten Lukas Kling (13., Foulelfmeter), Furkan Akaydin (20.) und Sebastian Schaller (31.) für die Entscheidung. Gerd Klaus wechselte zur Pause gleich drei Spieler aus, konnte die Wende aber auch nicht mehr erzwingen. „Illertissen hat den Sieg mehr als verdient und war über 90 Minuten die bessere Mannschaft“, konstatierte der FC-Trainer. „Wir haben es wieder spielerisch versucht, jedoch müssen wir wieder zu den alten Tugenden zurückkommen. Deshalb müssen wir unser Spiel schnellstens ändern.“ Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am Freitag (19 Uhr) im Heimspiel gegen den SV Seligenporten.

Illertissen: Rösch – Jann, Rupp, Strahler, Enderle, Kling, Nebel, Allgaier (86. Krug), Schaller (66. Hahn), Lang (73. Löw), Akaydin

Schweinfurt: Schneider – Paul, Bauer, Janz, Löschner (46. Müller), Haller, Kracun, Willsch (46. Jelisic), Fery, Güthermann (46. Görtler), Jabiri

Tore: 1:0 Kling (13., Foulelfmeter), 2:0 Akaydin (20.), 3:0 Schaller (31.) – Schiedsrichter: Berg (Landshut)

2017-03-29T18:09:04+00:00
X