Spitzenspiel am Samstag im Willy-Sachs-Stadion

||Spitzenspiel am Samstag im Willy-Sachs-Stadion

Spitzenspiel am Samstag im Willy-Sachs-Stadion

Die ewige Talentschmiede 1860 München II kommt nach Schweinfurt

Am Samstag, 17.09.2016, kommen die Jung-Löwen aus der bayerischen Landeshauptstadt zu den Schnüdeln nach Schweinfurt, um sich mit diesen im Willy-Sachs-Stadion zu messen. In der Vergangenheit haben die „Blauen“ etliche Bundesliga-Profis in ihrem Nachwuchs ausgebildet: Neben dem Rückkehrer Stefan Aigner genossen unter anderem auch die Bender-Zwillinge, Kevin Volland, und Julian Weigl die bestechende Jugendarbeit der Münchner.

Das Aufeinandertreffen der ehemaligen Rivalen aus München und Schweinfurt wird nicht wie gewohnt um 14 Uhr angepfiffen, seit langer Zeit wird es wieder ein Samstag-Abend-Spiel (19 Uhr) im Willy-Sachs-Stadion geben. „Wir erhoffen uns durch den außergewöhnlichen Spieltermin natürlich eine große Kulisse, die dem Top-Spiel einen würdigen Rahmen verleiht. Aufeinandertreffen mit den Löwen sind immer spektakulär und ziehen viele Zuschauer aus der ganzen Region an. Außerdem werden auch aus München wieder Anhänger mitreisen, was das Spiel auch stimmungstechnisch interessant werden lässt“, schätzt Vorstandsreferent Benjamin Liebald das Traditions-Duell ein. Der jetzige Löwen-Nachwuchs ist enorm stark, was ein Blick in die Tabelle der Regionalliga zeigt: Nach acht Spielen belegt 1860 München II mit 17 Punkten den dritten Platz der viert-höchsten Spielklasse, „am Ende der Saison werden sie auch wieder unter den ersten fünf landen“, so FC-05-Trainer Gerd Klaus.

Als Tabellenzweiter reisen die Jung-Löwen an, der FC 05 ist Fünfter der Tabelle – einem spannenden Spitzenspiel vor großer Kulisse steht also nichts im Weg – Samstag ins Willy-Sachs-Stadion!

2017-03-29T17:05:19+00:00
X